Königin Nippola

Durch einen schrecklichen Unfall im Säuglingsalter (vor ca. 65 Mio. Jahren), bei dem die königliche Diamantledermine explodierte wurde Königin Nippola (Queen Nip‘, wie ihre Freunde sie nennen dürften wenn sie welche hätte) wurde sie mit einer 40mm dicken Diamantlederschicht überzogen. Der direkte Anblick dieses von nun an für immer entstellten Wesens, tötete die gesamte Königsfamilie und jeden der sie von jetzt an erblickt. Durch die Jahre lange Einsamkeit und Gärungsprozesse in ihrem Innern, wurde sie zu einem der garstigsten Wesen im ganzem Universum.

Ihre königliche "Missgeburt" hat im Laufe ihres allzu langen Leben eine Vielzahl besondere Fähigkeiten und Eigenschaften entwickelt. Diese sind unter anderem:

  • Die "Zwilingsbohrer": Hornartige Auswüchse auf ihrer Brust, die mittels Hochfrequenzwellen sämtliche Materie zu durchdringen vermag.
  • Flügelartige Lederlappen unter ihren Armen mit denen sie in weniger als 10 Sekunden mehr als 500m gleiten kann.
  • Der "Schall des blutigen Ohres" den sie bereits im Alter von einem Jahr perfekt beherrschte setzt ihre Angreifer blitzschnell außer Gefecht.
  • Die Sporen einer bösartigen Pilzkultur die sich in ihren Genitalien ansiedelten verfügen über die Fähigkeit ihren Gegnern die Sinne zu rauben.
  • Das "HellGate" ist ein Portal mit dem sie menschliche Energiequellen in sich aufnehmen, und dadurch stetig an Kraft dazu gewinnt.

Der "Anruf der Verfluchten": Sollte eine Kreatur, unabhängig welcher Spezies die Dreistigkeit besitzen ihren Namen drei mal hintereinander auszusprechen so erscheint sie einem und man lernt ihre Zwillingsbohrer kennen.

23.3.07 12:36

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen